Dumme Fitness Fragen - viel trainieren oder wenig essen?

Womit kommt man schneller ans Ziel - ein bisschen hungern oder ins Gym einziehen?

Willkommen zum Erfolgsformat für Einsteiger! Du hast eine Frage, die dir so peinlich ist, dass du sie nicht einmal googlen möchtest? 

Keine Sorge, wir haben die auch und stellen sie sogar!

Du hast keine Kopfhörer dabei oder die Verbindung ist zu schlecht, um die Folge zu hören? Kein Ding, hier eine Zusammenfassung:

Niko fragt sich heute: “Was ist eigentlich besser zum Abnehmen: viel trainieren oder weniger essen?”

Keine Lust aufs Training? Das kennt auch Niko und schon hat er sich diese Frage gestellt. Kann er nicht einfach den einen Tag überspringen und dafür einfach mal weniger essen? Wadim hat die Antwort. 

Naja… fast. 

Ganz pauschal lässt sich das nämlich - wie so oft - nicht sagen, denn jeder Mensch ist individuell. Es kommt ganz auf die Ziele an, die man verfolgt, aber auch darauf, wie das aktuelle Trainingsniveau aussieht und wovon man denn weniger essen würde. 

Und geht man der Frage genauer auf den Grund, stellt sich schnell das eigentliche Interesse heraus: man möchte sich eine Abkürzung schaffen und sich den Weg erleichtern. Und die unbefriedigende Antwort lautet: das ist keine besonders gute Idee. Verdammt. 

Ganz grundsätzlich gilt, dass man zum Abnehmen schlichtweg mehr Energie verbrauchen muss, als man zu sich nimmt. Eine Trainingsroutine ist dabei natürlich geschaffen dafür, denn bei einem Workout verbraucht man ordentlich Energie. 

Wadims Antwort? Nein, kein Training ausfallen lassen und dafür weniger essen. Das lohnt sich nicht!